facebook   twitter
Music-News: Enorm viel Service für Musikmacher

VDMplus bietet Musikmachern viel Service Der Verband Deutscher Musikschaffender erleichtert das Musikgeschäft.   [ ... ]

weiterlesen
Music-News: Verkaufserfolge im Musikgeschäft

Verkaufserfolge im Musikgeschäft Der Verband Deutscher Musikschaffender verhilft zu einträglichem Handel.
Im Musikbu [ ... ]

weiterlesen
Music-News: Von 0 auf 100 in die Musikbranche

Von 0 auf 100 in die Musikbranche mit VDMplus Der Verband Deutscher Musikschaffender verhilft zum gelungenen Start-up.  [ ... ]

weiterlesen
Music-News: VDMplus Jahresrückblick 2017

VDMplus Jahresrückblick 2017 ♦ Nachfolgend finden Sie einen Auszug der im VDMplus vertraulich behandelten Themen aus [ ... ]

weiterlesen
Music-News: VDMplus Tagung 2017

Musikmanagement-Profis auf der VDMplus-Mitgliedertagung 2017
♦ Erfolgreiche Musikschaffende der VDM-Tagung v. [ ... ]

weiterlesen
Music-News: Vorsicht bei Samples und Beats

Vorsicht bei Samples und Beats
BGH muss neu über die Verwendung von Samples entscheiden... Das Bundesverfassungsgeric [ ... ]

weiterlesen
Music-News: MDR-Redakteure treffen VDM-Musikproduzenten

MDR Redakteure treffen VDM Produzenten! Wie bekomme ich meine Musik ins Radio? Diese und andere wichtige Musikbrancheng [ ... ]

weiterlesen

Der VDM erkennt die Trends in der Musikbranche frühzeitig Der Verband Deutscher Musikschaffender analysiert ständig a [ ... ]

weiterlesen
sammelordner musikbranche ausbildung 1

GEMA muss Urhebern Tantiemen zurückzahlen?

Der VDM änderte Musikverlagsverträge schon 2013 in Solidarität zwischen Urheber und Musikverlag

VDM setzt Urheber und Verlage an einen TischDas Berliner Kammergericht urteilte, dass GEMA-Tantiemen der Musikverlage an Urheber zurückgezahlt werden sollen. Ist keine spezielle Vereinbarung in einem Musikverlagsvertrag zwischen Urheber und Musikverleger getroffen worden, darf die GEMA Tantiemen nur direkt an die Urheber überweisen. So lautet der Tenor dieses Urteils. Die VDMplus-Mitglieder haben aber bereits 2013 in Solidarität aller Berufsgruppen der Musikbranche in einer Mitgliederversammlung hierzu gemeinsam eine Lösung gefunden. Zusammen mit Volljuristen wurden individuelle Verlagsvertragsergänzungen entworfen, die für alle Beteiligten gerecht sind. Müssten künftig Urheber mit den Lizenznehmern ohne die Unterstützung eines Musikverlages direkt verhandeln, sind Nachteile für die Urheber nicht ausgeschlossen. Klaus Quirini, Vorstand bei VDMplus; "Alleine bei den internationalen Rechteverhandlungen, Werbung, Filmmusik und vieles mehr, wären die meisten Urheber überfordert."


Udo Starkens, VDMplus Generalmanager: "Die Verlagsvertragsergänzungen wurden gemäß unseres Mottos im VDMplus, 'Wir möchten der mitgliederfreundlichste Verband in der Musikbranche werden', immer in enger Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern und dem VDM Vorstand erarbeitet und umgesetzt. So kann der Urheber auch unabhängig vom Verteilungsplan der GEMA mit dem Musikverlag Vereinbarungen treffen."

Der Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) informiert seine Mitglieder über die Vorteile einer Zusammenarbeit mit einem Musikverlag sowie über die Selbstvermarktung ihrer eigenen Musik. Junge Künstler und Urheber benötigen viele Informationen zur Musikbranche, "damit sie nicht über den Tisch gezogen werden." Der VDM klärt hierüber seit 1974 große und kleine Stars sowie Neueinsteiger umfangreich auf. Weitere Informationen finden Sie auch auf Facebook unter www.facebook.com/vdmplusmusik.

Aktuelle Seite: Home - QMD-News - Music-News: GEMA muss Urhebern Tantiemen zurückzahlen

Katalog Bestellen
Katalog Bestellen perMailKatalog Bestellen perPost

 

Gerne informiere ich Sie über unsere Leistungen auch telefonisch.

heide2
Mo.-Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

TELEFON telefon button

02421/6944-387

mitglied werden im vdm
Newsletter anmelden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok